Camps

Liebe Mitglieder, SpielerInnen, Eltern und Freunde des Roßdörfer Basketballsports.

Am 12. März haben der Deutsche Basketballbund und der Hessische Basketballverband entschieden den gesamten Spielbetrieb aufgrund der Corona Pandemie mit sofortiger Wirkung einzustellen. Die aktuelle Basketballsaison ist damit zu Ende.

Trainingsbetrieb

Unser Vorstand hat am 12. März direkt getagt und beschlossen auch den Trainingsbetrieb vorerst bis zu den hessischen Schulferien, d.h. dem 3.April einzustellen. Da in den Osterferien ebenfalls kein Trainingsbetrieb geplant war ruht der Ball bis nach den hessischen Osterferien, also dem 19.April.

Mitternachtsbasketball

Diese Maßnahme schließt auch das geplante Mitternachtsbasketball am 28.März mit ein.

Skylinersfahrt am 29.März

Auch die geplante Skylinersfahrt vom Förderverein JungTorros e.V. entfällt.

Camp in den Osterferien

Das „EnviroChemie“ Basketball Ostercamp wird ebenfalls abgesagt. Alle Familien erhalten gesondert noch eine Informationsmail diesbezüglich.

Jahreshauptversammlung Abt. Basketball

Die für den 19.März angekündigte Jahreshauptversammlung der Abteilung wird ohne Datum bis auf weiteres verlegt. Sobald ein neuer Termin zur Verfügung steht werden wir diesen direkt kommunizieren.

Weitere Schritte

Der Vorstand der Abteilung Basketball wird die Lage und Entwicklung in den nächsten Wochen genau verfolgen und bei sich ändernden Voraussetzungen entsprechend kommunizieren. Vorstände und Trainer sind, soweit nicht anders intern kommuniziert für die Spieler und Spielerinnen weiterhin die wichtigsten Ansprechpartner.
Bei Fragen kann sich jederzeit an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gewandt werden.

Der Abteilungsvorstand

Die Roßdorf Torros laden ein zu ihren Basketballcamps mit freundlicher Unterstützung der Firmen Merck Deutschland und EnviroChemie. Vielen Dank an unsere Unterstützer und Namenssponsoren, ohne die solch aufwendige Events nicht möglich wären!

Basketballcamps in Roßdorfv1.2

Neujahrscamp 2020 - wie auch sonst sollte das neue Jahr starten?

2.Januar 2020, Sylvester gerade verdaut, begrüßt Camp-Headcoach David Heinrich über 30 Kinder und Jugendliche beim Neujahrscamp 2020, dem ersten von insgesamt vier geplanten Camps dieses Jahr. Unterstützt von den Coaches Matthias, Felix, Philipp, Christian und Stefan hatte man sich einiges einfallen lassen für die beiden Tage Camp. Auf T-Shirts und Preise wurde verzichtet, diesmal gab es Basketball pur! Auch beim Essen ging man mal einen anderen Weg - Peter und Carina kochten für die Camper und Coaches selbst und allen hat es geschmeckt! Der eine oder andere schwärmte noch beim Verlassen der Halle davon - vielen Dank an Peter und Carina, die das auf sich genommen haben! Und vielen Dank an das Obst- und Gemüseparadies Ephesus aus Ober-Ramstadt, das uns bei der Versorgung der Kids mit Gemüse und Obst entgegen gekommen ist.

Inhaltlich blieb man seiner Linie treu - Spiel, Spass und Überraschung, kein festes Konstrukt, eher Ideen sammeln und gemeinsam mit den Campern die Tage gestalten. 

38 Anmeldungen im ersten Versuch

Das war das letzte Camp 2019 und man freut sich schon auf 2020. Das Herbstcamp war mit 38 Anmeldungen bereits beim ersten Versuch schon nah an der Maximalgrenze. Am ersten Tag sagten die Coaches, das oberste Gebot sei es Spaß zu haben.Daher wurde der aus den letzten Camps entwickelte Wochenplan auch dieses Mal stets von Tag zu Tag auf die Kleingruppen maßgeschneidert nach dem Motto "fordern und fördern". Inhaltlich baute man auf den Grobthemen "Werfen", "Ballhandling", "Passen/Fangen" und "Defense" auf und die Coaches überlegten sich von Tag zu Tag neue Challenges und Drills, was sehr gut ankam.

"Das war das dritte Camp in diesem Jahr und das fünfte, was ich seit 2016 organisieren durfte. Wir lernen von Camp zu Camp dazu und verändern immer mal wieder etwas, um das Ganze frisch zu halten und um einfach neue Dinge auszuprobieren. Es freut mich sehr, das wir mittlerweile einen großen Stamm an Kids haben, die schon seit 2016 in die Camps kommen und das wir immer wieder neue Gesichter sehen! Mein Dank geht an unsere Coaches, ohne die solch ein Camp nicht möglich wäre und die Eltern, die uns nicht nur immer wieder ihre Kinder anvertrauen, sondern auch mit Obst und Gemüse beim Essen unterstützt haben. Ein ganz besonder Dank geht an Maria und Jana, die uns eine Menge Arbeit abseits vom Feld abgenommen haben!", so der sportliche Leiter der Roßdorf Torros und Camp-Headcoach David Heinrich.

2020 will das Coaches-Team die diesjährigen Camps mit genau 110 Anmeldungen auf jeden Fall wiederholen und mit einem Angebot in den Winterferien noch einen draufsetzen - wir dürfen gespannt sein, wie dieses Angebot diesmal angenommen wird.

Sieger der einzelnen Challenges wurden

1:1-Challenge: Kian (Seniors)

Skillz-Challenge:  Adrian (Juniors), Jona (Kids), Jonna (Rookies)

Bump-Champion: Adrian 

Best Shooter: Emilio (Seniors), Liam (Juniors), Shawn (Kids)

20191011 162036

 Sobald die Planungen für ein Angebot im Winter beendet sind, lesen hier als erstes darüber! Also dran bleiben auf www.rossdorf-torros.de 

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.