U 12

u12 large

Lich Basketball- U12-Landesliga 80:69 (38:35)

u12 smallAm Sonntag um 12 Uhr spielte die Roßdorfer U12 in Lich unter besonderen Bedingungen. Zum ersten Mal in der laufenden Saison spielten wir auf die herabgesetzten Körbe, welche rund 50 cm tiefer hängen. Der Anfang des Spiels ging dementsprechend deutlich in die Hose und Lich konnte sich schnell eine 12-3 Führung aufbauen. Die Korbleger wollten nicht so recht fallen und die Würfe waren zu hoch oder mit zu viel Kraft, wohingegen der Gegner keine Probleme hatte und immer wieder mit schnellen und guten Drives zu hochprozentigen Abschlüssen kamen.

Nach einer schnellen Auszeit und einer kurzen Verschnaufpause stabilisierten sich die Jungtorros, konnten schnell das Spiel drehen und mit 14:13 in Führung gehen.
Die erste Halbzeit gestaltete sich eng und Lich konnte sie mit 3 Punkten für sich entscheiden. Die frühen Foulprobleme zeigten sich in der zweiten Halbzeit leider schnell und gleich zwei Spieler mussten im Verlauf des Spiels aufgrund von 5 Fouls ausgewechselt werden.
Abschließend kann man sagen, dass die Jungs gut gekämpft haben und auch in der zweiten Halbzeit phasenweise immer besser ran gekommen sind. Schade…, doch am nächsten Wochenende kann man im letzten U12-Spiel noch einmal gegen die Eintracht zeigen, was man über die Saison gelernt hat.

Es spielten: Jona, Ruben, Piro, Paul, Jacob, Liam, Adrian, Jonas, Shawn

U12-Landesliga - Nigla Baskets 87:46 (51:16)

u12 smallAm vergangen Wochenende spielten die Roßdörfer U12er gegen die Gäste aus Gladenbach.
Das Spiel entwickelte sich gleich zu Beginn zu einem unausgeglichenem Spiel, welches Roßdorf zu dominieren wusste.
Im Angriff wurde die Five-Out gespielt und durch schöne Cuts und Schnellangriffen gescored.
In der Defense wurden wieder gute Fortschritte in der Deny-Defense gezeigt und zahlreiche Steals und Blocks führten zu Ballgewinnen, die man direkt zu Schnellangriffen zu nutzen wusste..

Am Ende kann man nur sagen, dass das Rückspiel geglückt ist und verdient mit 87:46 gewonnen wurde. 

Es spielten: Jonas, Paul, Adrian, Jona, Liam, Shawn, Jacob, Piro, Ruben

U12-1 -  HTG Homburg 58:49

u12 smallDas Duell auf das alle gewartet haben! Am Samstag empfingen die JungTorros den ungeschlagenen Tabellenführer aus Homburg. Die Ausgangslage war klar nach 7 Siegen in Folgen und als klar aufstrebende Mannschaft in der Landesliga wollte man es Homburg nicht leicht machen zu gewinnen. Doch das war nach ein paar Minuten gleich vergessen als Roßdorf ein Zeichen setzte mit einem 13:4 Start.

Das Spiel gestaltete sich eng und man konnte die im Training neu erlernte Deny-Verteidigung gleich mal in Aktion erleben. Den Angriff gestaltete man mit Schnellangriffen und einer auf Cuts basierenden 5 Out-Offense. Die erste Halbzeit war ein klarer Erfolg für die U12 Jungs, die ein weiteres Mal zeigten das sie hungrig sind und sich toll weiterverbessert haben. Halbzeitstand 28-24 für Roßdorf!

Die zweite Halbzeit gestaltete dann Homburg, die deutlich weniger Fehler machten, welche in einem engen Spiel wie diesem dann leider auch den Unterschied machte. Die zweite Hälfte zeigte dann einfach auch klar die Konditionelle Überlegenheit, da Roßdorf nur mit 7 Spieler das Spiel bestritt.

„Am Ende kann man nur den Hut ziehen vor einer tollen Mannschaft aus Homburg, gleichzeitig bin ich auch stolz auf unsere Mannschaft, was sie dieses Jahr alles erreicht hat. Die Entwicklung ist von Spiel zu Spiel zu sehen und wir haben es geschafft als bislang einzige Mannschaft Homburg sowohl unter 60 Punkten zu halten, als auch ernsthaft herauszufordern“, so der Coach nach dem Spiel.

MTV Gießen - U12-Landesliga 82:71 (35:28)

u12 smallAm vergangen Sonntag waren die U12er in Gießen zu Gast, auch wenn Roßdorf erneut Einsatzgeschwächt antrat, sollte das Spiel einiges an Spannung mitbringen.
Die ersten Minuten begannen recht schleppend für die Jungtorros, es wurde auf den falschen Korb geworfen, nicht richtig eingeteilt und auch im Angriff wollte sich keine so richtige Abstimmung finden.
Trotz allem konnte man mit ein bisschen Glück wieder versäumtes Aufholen und ging nur mit 5 Punkten Rückstand in die Pause.
Nach der ersten Halbzeit nahmen sich die Torros vor gleich mal die geforderten Veränderungen des Trainers umzusetzen, was allerdings kläglich in die Hose ging. Mit zwischenzeitlich 17 Punkten Rückstand schien die Partie schon verloren und die Schuld dafür wurde mal wieder viel zu oft bei den Schiedsrichtern gesucht, die alles in allen einen guten Job machten.
Hier zeigte sich mal positiv der Charakter dieser Mannschaft als man in nur kurzer Zeit nochmal auf 6 Punkte verkürzte und richtig kämpfte, doch leider zu spät.
Am Ende muss man sich leider geschlagen geben und am Ende festhalten, dass bei dem Spiel mehr drin gewesen wäre.

Es spielten: Piro, Adrian, Jonas, Liam, Jacob, Shawn und Paul

Jungtorros gewinnen 7. Spiel in Folge in der Landesliga!

u12 smallManchmal ist aller Anfang schwer. So auch gegen ACT Kassel. Langsam kämpften sich die Torros in das Spiel. Hier etwas bessere Verteidigung, dort etwas genaueres Passen, Ballvortrag immer öfter über außen statt eng über der Mitte. Jetzt lief es schon besser. Nun noch etwas mehr Platz zwischen den Spielern in der Offensive fürs Schneiden zum Korb und Pässe, die positiv wirklich gefährlich waren... als jetzt noch die Bank anfängt anzufeuern wird auf einmal so gut verteidigt, dass der Gegner manchmal keine Anspielstation mehr hat oder die Kassel zu viel Zeit für Angriffe benötigt und wir so an Bälle kommen. Am Ende scheint der Sieg ungefährdet und fällt vielleicht sogar etwas zu hoch aus. Kassel kämpfte tapfer. Sicher ist es großartig die Jungs gewinnen zu sehen! Gleichzeitig hat das Spiel wieder einmal Bereiche aufgedeckt, in denen wir uns langfristig steigern können und müssen. Es zeigt aber schon jetzt, dass die Jungs sich auch nach schlechtem Start ein Spiel “erarbeiten” können. Das ist nicht selbstverständlich und verdient Respekt!
Nächste Woche geht es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und wir hoffen auf ein volles Haus! Mit Eurer / Ihrer Unterstützung geschieht vielleicht ein kleines Wunder.

Es kämpften und siegten die Jungtorros: Florian, Cayo, Ruben, Paul, Piro, Shawn, Jacob, Adrian, Liam und Jona

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.