u11U11/2 verliert gegen die SKG Wallerstädten

Am Samstag begann auch für unsere jüngsten Mädchen der Kooperation vom BC Darmstadt und der SKG Rossdorf die Saison. 6 Neulinge plus zwei alte Häschen standen dem neuen Coach „Michelle“ zu Verfügung. Nervös bis in die äußersten Haarspitzen waren sie, tausende Fragen prasselten auf den Coach ein und nun war es soweit – „der Spielbeginn“

Der Schiedsrichter musste die gesamte Meute erst einmal sortieren, denn unsere Gegner, die SKG Wallerstädten, hatte zwar schon eine Saison hinter sich, doch so Sattelfest mit der Aufstellung waren die Kinder auch noch nicht. Das erste Viertel ging wie im Flug vorbei und wir schafften es kaum zum gegnerischen Korb. In der kurzen Viertelpause korrigierte Michelle ein paar Kleinigkeiten und so kamen wir im zweiten Viertel zu zahlreichen Chancen, von denen nur ein erfolgreicher Korb heraussprang. In der Verteidigung hatten wir verdammt große Löcher, die leider gnadenlos ausgenutzt wurden.

So stand es 2:25 zur Halbzeit. In der 10 minütigen Halbzeitpause besprach Michelle viele Situationen aus den vergangen beiden Viertel mit den Kindern. Im dritten und vierten Viertel konnte die SKG Wallerstädten nur noch 8 Punkte erzielen. Wow, starke Leistungssteigerung in der Verteidigung. Wir müssen definitiv an unserer Chancenverwertung arbeiten, denn es wollte nur noch ein Wurf in den Korb, bei sehr vielen Versuchen. Am Ende waren alle, auch Michelle, glücklich und geschafft! Trotz deutlicher Niederlage sah man nur glückliche Spielerinnen, die ihren Eltern die Erlebnisse vom Spiel erzählen wollten.   

Es kämpften: Elaha, Selim, Lina, Julia, Miriam, Milla, Shirin und Merle      

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.