BC Darmstadt/Roßdorf Torros vs. DJK/SCC Pfungstadt 45:21

Umgekehrte Verhältnisse im Orpheum. Normalerweise sind unseren Gegnern größenmäßig überlegen, doch durch den Ausfall von Laurenz, Niko und dem Fehlen von Levi war einzig Big M. (Max) übrig geblieben. Pfungstadt hatte mehrere große Spieler dabei.

So mussten wir unser Spiel komplett umstellen und damit hatten wir große Schwierigkeiten. Der Rebound landete unter beiden Körben beim Gegner und somit konnte Pfungstadt wiederholt in der Offensive punkten. Unsere Trefferquote war unterirdisch, weil wir gegen die großen Spieler zu hektisch abschlossen und nicht die Ruhe behielten. In der Halbzeitpause lagen wir 19:20 zurück. Eine energische Ansprache in der Halbzeitpause und eine bessere Einstellung in der Defense zeigte, das wir schon das bessere Team sind. Über den Kampf und eine bessere Chancenverwertung gingen wir im dritten Viertel in Führung. Im letzten Viertel waren wir dem SCC Pfungstadt konditionell überlegen und daher setzten wir uns immer mehr ab. Ein Kampfsieg 45:29. Seydi machte seine Sache bei seinem ersten Punktspiel sehr gut – Glückwunsch.

Es kämpften und siegten: Vincent, Nicolas, Sebastian, Sam, Max Deme, Max Schrimpf, Seydi, Colin und Leo       

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top