Zwei Spiele mit unterschiedlichem Ausgang

Herren2Freud und Leid lag dieses Wochenende bei den 2.Herren nah beieinander. Nach einem Sieg in Heppenheim erlitt man eine Niederlage einen Tag später in Eberstadt. Dabei fingen beide Spiele unterschiedlich an. Während man in Heppenheim zu Beginn fahrig agierte und zunächst zurück lag, lag man in Eberstadt zur Halbzeit sogar vorne. Doch während man in Heppenheim spätestens im dritten Viertel den Sack zu machte, rissen im dritten Viertel in Eberstadt alle Stricke. In beiden Spielen agierte man nicht mit sehr viel Trefferquote von aussen, doch zumindest in Heppenheim fand man defensiv irgendwann so stark ins Spiel, das Ballverlust auf Ballverlust bei den Gegnern folgte. Dies war in Eberstadt zwischenzeitlich auch so, nur eben auf eigener Seite. Man könnte also sagen, wie gewonnen, so zerronnen.

TV Heppenheim - Herren2 43:76 (24:31)

Kreisel, F. 16/2, Kreisel, T. 10/1, Marx 10, Reimann 10, Weber 8/1, Eichhorn 7/1, Kinz 6/1, Schöcker 5, Gül 2, Heinze 2, Becker

TV Eberstadt - Herren2 84:61 (35:39)

Weber 16/1, Reimann 14/2, Marx 11, Heinze 8, Gül 6, Dörr 4, Klankert 2, Rathgeber, Schöcker, Kinz, 

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top