mU14 Kreisliga vs. SV Darmstadt 98 77:23

Spielbeginn 14 Uhr - 13.27 Uhr und immer noch keine Trikots, ein wenig Nervosität kam bei den Spielern auf. Zum Glück war das Orpheum in der Nähe und die Jungs konnten mit den weißen U16 Trikots spielen.

Diese Konfusion im Vorfeld zeigte sich auf dem Spiel wieder. Viele Unkonzentriertheiten führten zu komischen Ballverlusten – Pässe in den freien Raum waren mehrfach zu sehen. Zusätzlich wurden einfache Abläufe (Laufwege) nicht eingehalten und dadurch erzielten wir nur in Anführungsstrichen 77 Punkte. Kein schlechter Wert, aber Chancen hatten wir für ein dreistelliges Ergebnis.

Egal, der Fokus des Spiels lag auf der Defense und nach dem Spiel kam die Erkenntnis - da müssen wir noch nachjustieren. Es fällt uns noch schwer sofort nach dem Korberfolg oder Ballverlust direkt umzuschalten und die Konzentration auf die neue Spielsituation zu lenken. Der Ansatz ist da und noch ein, zwei oder drei Trainingseinheiten und die Jungs haben es drauf. Im letzten Viertel ertönte einige Male die 24 Sekunden Uhr oder der Schiedsrichter musste 5 Sekunden pfeifen! So soll es sein. Gute Besserung Max Sch. der bis zu seiner Verletzung ein Superspiel gemacht hatte.

Es siegten und kämpften: Max D, Max Sch, Sebastian, Henri, Colin, Vincent, Sam, Laurenz, Niko, Nikolas, Leo und Arthur            

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top