wU12 erfolgreiches Nachsitzen - Final4 wieder erreicht!

wU12TeamfotoNEUAm vergangen Wochenende ging es Samstags für die wU12 nach Grünberg und Sonntags nach Roßdorf in die Zahlwaldhalle, zum Vorentscheid für die Hessenmeisterschaft, die am kommenden Wochenende in Grünberg statt finden wird.

In Grünberg angekommen, hatten wir direkt ein Spiel gegen den TV Hofheim. Gleich von Beginn des Spieles an zeigten wir, wer die Spielbestimmende Mannschaft ist. So erspielten wir uns schnell eine komfortable Führung. Diese Führung verwalteten wir nun geschickt bis zum Ende des Spieles und ließen den Gegnerinnen aus Hofheim keine Chance mehr, in das Spiel zurück zu finden. Am Ende gewannen wir dann sowohl souverän wie auch deutlich mit 72:43 gegen Hofheim.

Im nächsten Spiel gegen den TSV Grünberg, die ebenfalls deutlich gegen den TV Hofheim gewonnen hatten, ging es nun darum wer sich direkt für die Hessenmeisterschaft qualifiziert und wer am Sonntag noch mal zum „Nachsitzen“ ein weiteres Spiel  bestreiten muss. Dementsprechend motiviert starteten unsere Mädels in das Spiel. Gleich von Beginn an war dies eine Partie auf Augenhöhe, keiner konnte sich so wirklich absetzten. Da es ein gutes intensiv geführtes Spiel war, kamen wir relativ schnell zu Foulproblemen. Nach dem zweiten Abschnitt gab es dann schließlich eine gute Phase unserer Mannschaft und wir konnten uns absetzten. Dies war allerdings nicht von langer Dauer, da sich nun die Foulprobleme deutlich bemerkbar machten und eine Spielerin nach der anderen vom Platz musste. Am Ende eines sehr guten Spieles verloren wir nun doch denkbar knapp mit 51:48 gegen den TSV Grünberg, was zur Folge hatte, dass wir am nächsten Tag nochmals in Roßdorf antreten mussten.

Am selben Tag organisierten wir das Spiel für Sonntag noch, dank der schnellen und tatkräftigen Unterstützung der Eltern, funktionierte das auch einwandfrei. Auch die Gegnerinnen, TG Hochheim, wurden uns an diesem Tag noch bekannt gegeben, die im selben Spielmodus ebenfalls den zweiten Platz erreichten.

Das Spiel am Sonntag gegen den TG Hochheim begann sehr gut, wir gingen schnell in Führung und hatten die Partie zunächst auch im Griff. Durch eine nachlässige Verteidigung, während der ersten Halbzeit, ließen wir die Hochheimer wieder zurück in das Spiel finden. So lagen wir zur Halbzeit knapp zurück. Nach der Halbzeit legten wir dann aber einen Gang drauf und drehten das Spiel zu Gunsten von uns und konnten uns schließlich deutlich absetzten und einen klaren Sieg 58:32 feiern.

Nun müssen wir am kommenden Wochenende erneut nach Grünberg reisen, wo wir am Samstag zunächst gegen Grünberg und am Sonntag gegen Marburg und Weiterstadt antreten müssen.

Es spielten: Jennifer, Antonia, Tessa, Carlotta, Nayla, Luisa, Merle, Elaha, Miriam, Milla, Mia, Milena und Elif

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top