wU16 Roßdorf vs. TSK Kirchhain 68:24

 Am 09.09.18 fand das zweite Rundenspiel der wu16 Landesliga um 16 Uhr in der Zahlwaldhalle statt. Der TSV Kirchhain fuhr die weite Strecke nach Roßdorf um sich mit den Torros zu messen.

Im ersten Viertel dominierten die Torros das Spiel. Sie zeigten eine überragende Verteidigung, wo sie um jeden Zentimeter kämpften und im Angriff erspielten sie sich super Chancen, die aber leider nicht so hochprozentig wie gewollt genutzt wurden. Das erste Viertel ging 18:0 für die Torros aus. Im zweiten Viertel ging es genau wie im ersten Viertel weiter, gute Verteidigung, gutes Zusammenspiel, aber wenig genutzte Chancen. Der Coach wechselte viel durch und gab jeder Spielerin die Chance sich zu zeigen. So ging es mit einer 34:8 Führung in die Halbzeitpause

Ab der zweiten Halbzeit hatte es Kirchhain noch schwerer, da ihre zwei großen Spielerinnen umgeknickt sind und nicht mehr weiter spielen konnten (gute Besserung). Es war schön zu sehen, dass sich auch Spielerinnen die sich nicht soviel trauen mehr getraut haben und etwas aus sich rauskamen. Das dritte Viertel endete mit einem Punktestand von 50:14 für die Torros. Jetzt ging es nochmal ins letzte Viertel und alle Mädels waren hochmotiviert zu spielen. Es wurde viel rotiert, dass auch jeder nochmal gespielt hat. Am Ende stand es 68:24 für die Roßdorf Torros und die Mädels freuten sich ihren 2. Saisonsieg eingefahren zu haben.

Es spielten: Hannah Janott, Mailien Rolf, Janina Klankert, Sharona Todd, Zippora Todd, Emily Mark, Sophia Stjepanovic, Jana Daum, Xarina Gary, Jennifer Reitz und Antonia Schütze

Ein Bericht von: Jürgen Henzler

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top