wU16-2 vs Neu-Isenburg 93:56

wU16Am Samstag den 15.12. fand für die Roßdorf Torros das letzte u16-2 Spiel im Jahr 2018 statt. Natürlich wollten die Torros weiterhin ihre weiße Weste behalten und das Jahr in der u16-2 ohne Niederlage beenden. Doch mit Neu-Isenburg als 3. stand kein leichter Gegner auf der anderen Feldhälfte.

Im ersten Viertel hielten die Mädels aus Neu-Isenburg gut dagegen und ließen nur 15 Punkte der Torros zu. Selbst schafften sie es auch 15 Punkte zu machen, was ein Viertelergebnis von 15:15 zur folge hatte. Im zweiten Viertel gaben die Torros aber richtig Gas und erkämpften sich mit einem 26:7 Viertel eine 41:22 Halbzeitführung.

Nach der Halbzeit machten die Torros da weiter wo sie aufgehört hatten. Sie befolgten die Anweisung vom Coach und rannten sich die Seele aus dem Laib. Mit dem Tempo belohnten sich die Torros und bauten ihre Führung mit einem 34:11 Viertel weiter aus, 75:33 stand es am des dritten Viertels. Leider ließ die Intensität im letzten Viertel nach und Neu-Isenburg erkämpfte sich einige gute Aktionen. Das vierte Viertel beendeten die Torros mit einem 18:23 und holten sich am Ende den 93:58 Sieg. Die Mädels behalten die weiße Weste und können auf dem ersten Platz überwintern.

Es spielten: Zippora Todd, Maya Zeiger, Jana Daum, Lara Schierling, Janina Klankert, Hannah Janott, Mailien Rolf, Dina Künstler und Emily Mark.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top