MTV Gießen – Roßdorf Torros 85:78 (38:33)

herren1 largeEine unnötige Niederlage erlitten die Torros beim Gastspiel in Gießen. Viel zu viele Fehler und phasenweise in den entscheidenden Situationen zu eigensinnig verpassten es die Torros ein Spiel, was man lange Zeit beherrschen konnte auch zu gewinnen.

Die Torros schafften es immer wieder sich abzusetzen, aber die Hausherren gaben nie auf und konnten sich mit vielen Würfen aus Distanz wieder ran bringen. Die Torros hingegen konnten immer nur für wenige Minuten am Stück die Ruhe bewahren und verfielen immer wieder in viel zu hektische Situationen, was zu einigen schlechten Entscheidungen führte.

Am Ende hat man erneut beim einzigen großen Problem, was man seit Saisonbeginn vor sich herschiebt versagt – der Konstanz. Kommendes Wochenende geht es mit dem MTV Kronberg 2 gegen ein Team, das schwer einzuschätzen ist, gegen das man aber erneut die Chance hat an der eigenen Konstanz zu arbeiten.

Es spielten: Kunder 27/2, Gombovic 14, Dörr 13, McLaughlin 9, Felgenhauer 7, Weber 3/1, Czwikla 2, Vanjak 2, Depp, Klein, Heinze

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top