herren2FSV Hellas Schierstein - SKG Roßdorf 2 64:119 (26:68)

Mit einer wieder einmal beeindruckenden Vorstellungen traten die 2.Herren ihre Heimreise aus Schierstein an. Sportlich hatte das Spiel einiges zu bieten. Aus einer guten Defense heraus liefen die Männer ein ums andere Mal erfolgreiche Fast-Breaks und kam man mal nicht zum schnellen Abschluss, ließ man es aus der Distanz klingeln. 17:32 überrollte man die Gastgeber im ersten Viertel und mit 26:68 beendete man die erste Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit nahm man sich vor die Spannung hoch zu halten und "einfach weiter zu spielen". Dass das nicht funktionieren würde erklärt sich wohl von selbst. Man baute den Vorsprung zwar direkt weiter aus, doch dann haperte es in den letzten Minuten des dritten Viertels etwas mit der Chancenauswertung, so dass ein 41:90 nach dem dritten Viertel zu Buche stand.

Ins Schlussviertel startete man erneut etwas verhalten, plötzlich funktionierte auch die Defense nicht mehr wie die drei Viertel zuvor und man bekam deutlich weniger Fast-Breaks als zuvor. Am Ende gewann die Regionalliga-Reserve mit 64:119 bei den stets on- und offcourt gastfreundlich agierenden Hellenen aus Schierstein.

Es spielten: Kinz, Heinze, Klankert, Kreisel T., Widuch, Lexa, Rathgeber, Kreisel F., Weber, Dörr

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.