herren2TG Naurod - Herren2 39:91 (24:36)

Auch in Naurod war die 2.Herren erfolgreich. Etwas ersatzgeschwächt aber trotzdem mit 10 Mann traten die 2.Herren einem großen Kader sei Dank zum Gastspiel an. Man kann nicht gerade sagen, das es ein schönes Spiel war. Man kann lediglich sagen es endete schöner, als es begann. In Halbzeit 2 ließ man die Gastgeber noch mitspielen und ließ sich von der Zone beeindrucken. Man verwickelte sich viel zu oft in Einzelaktionen und verließ sich auf den Foulpfiff, der aber recht selten kam.

Mit gerade mal 12 Punkten führte man zur Halbzeit, was deutlich zu wenig für die eigenen Ansprüche ist. Auch im dritten Viertel spielte man einfach vor sich hin. Der Sieg war klar und dass das Spiel keinen Schönheitspreis mehr gewinnen würde auch, aber trotzdem wollte man den Punktestand noch etwas beeinflussen. Also gab man vor allem im Schlussviertel noch Mal Gas und am Ende stand ein klarerer Sieg zu Buche, wie er zur Halbzeit anzunehmen war.

Es spielten: Lexa 19, Kreisel 16, Seiter 14, Widuch 10, Heinze 8, Stegmann 6, Dörr 6, Kinz 5, Rathgeber 4, Schöcker 3, 

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.