u18Das erste Spiel des Jahres 2016 bestritt die u18 zu Hause gegen Wiesbaden. Nachdem man das Hinspiel deutlich für sich entscheiden konnte, war auch dieses Mal ein Sieg Voraussetzung, auf dem Weg zur Hessenmeisterschaft. Auch da der Gegner nur zu siebt antrat, nahm man das Spiel auf die leichte Schulter und zeigte sich in der ersten Hälfte und zeitweise noch im dritten Viertel sehr naiv und unerfahren. Nur vereinzelt zeigte man die eigentliche spielerische Klasse. In der Offensive wurde der Ball zu wenig bewegt und so wurden viele nicht herausgespielte Würfe genommen, die man, zu allem Übel, nicht verwandeln konnte.

Das ganze Spiel war auf Seiten der Rossdörfer von schlechten Wurfquoten außerhalb der Dreierlinie geprägt. Auch an der Freiwurflinie lies man ungewöhnlich viele einfache Punkte liegen (7/21). Der Gegner spielte zu diesem Zeitpunkt zielstrebiger, konnte seine Chancen aber auch zu selten erfolgreich nutzen. Einige Dreier in kurzer Zeit brachten die Wiesbadener kurzzeitig in Führung. Es galt also sich durch einfache Aktionen in der Offensive zu punkten und in der Defensive generell schneller und wacher zu agieren, nachdem man sich in der ersten Hälfte auf nicht mehr als 5 Punkte absetzen konnte. Diesen Plan konnte man allerdings erst im letzten Viertel (27:15) mit voller Konsequenz durchsetzen. Am Ende konnte man das Spiel mit 86:67 für sich entscheiden.

Punkteverteilung: Paul W. 5 , Bugra C. - , Paul E. 2 , Marius S. 8 , Till S. 11 , Sanjeevan T. - , Max B. 12 , Simon M. 2,Felix K. 2 , Levin S. 3 , Oliver R. 35 , Bican G. 6.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.