BC Darmstadt – U16-Torros 70:52 (25:16)

u16 largeUrlaubsbedingt traten die U16er nur zu siebt, davon drei U14er beim BCD an. Ohne Topscorer Simon wusste man bereits vor Spielbeginn, dass es schwer werden würde. Da aber abgesehen von Paul alle ihre Normalform zu Hause gelassen haben, wurde es noch schwere als es hätte sein müssen.

Die Spielzeit wurde von Anfang an auf alle sieben Spieler großzügig verteilt. Jeder hatte seine Chancen offensiv wie defensiv zu wirken, doch leider wurde es nicht von allen genutzt. Eine schwache Wurfquote, schnelle Foulprobleme und eine ungewohnt hohe Fehlerquote beim Ballfangen brachte die U16 um alle Möglichkeiten eines eventuellen Sieges.

Der BCD war keinesfalls 20 Punkte besser, machte selbst genügend Korbleger vorbei, zeigte sich aber insgesamt etwas engagierter und machte aus mehr Aktionen einfach mehr Punkte. 

Coach David Heinrich: "Das sind Spiele, in denen jeder seine Chance kriegt, jeder auch mal Fehler machen kann und trotzdem irgendwann durchstarten muss. Leider gelang uns das heute nicht so, wie ich es eigentlich von allen erwarte. Paul musste heute eine Rolle übernehmen, die ihm eigentlich überhaupt nicht gefällt. Er musste heute defensiv, wie offensiv die Hauptlast tragen und mit 60% der Punkte lange den Alleinunterhalter spielen, weil vom Rest nicht genug Unterstützung kam. Er hat es aber trotzdem verstanden, nie egoistisch zu spielen, was mir sehr gefallen hat."

Es spielten: Paul, Marvin, Moritz, Jannick, Jens, Tim S., Tim Z.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top