16. März 2013 – Saisonabschluss einer aufregenden Saison

torro awards 2013 thumbVor allem für unsere 1. Damen und Herren gab es so manches auf und ab und viele spannende Spiele in der Saison 2012/13. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr begeisterte Zuschauer die Günther-Kreisel-Halle an den Heimspiel-Wochenenden füllten und mit ihrer Stimme zum Ergebnis des jährlichen Torro Awards beitrugen. Denn in Roßdorf bestimmt das Publikum wer diese Auszeichnung für die vergangene Saison verdient hat. Bei den Damen erhielt den gläsernen Basketball eine Spielerin, die sich in der Saison 2010/2011 zum zweiten Mal entschloss von Hochheim nach Roßdorf zu wechseln. Alleine mit ihrer hervorstechenden Größe von 188 cm ist sie optisch nicht mehr wegzudenken, als Mensch, mit ihrer Art, alle Dinge klar und deutlich mit aller Offenheit anzusprechen, ist sie ein Gewinn für die Torrosinen. So wie im Leben, ist sie auch sportlich, von der ersten Minute an präsent, ob punktetechnisch oder wegen ihrer spektakulären Blocks in der Defense. Sie ist einfach klasse, die verdiente Gewinnerin des TORRO AWARDS 2012/2013 ist Kathrin Patzelt.

Bei den Herren ist es fast schon Tradition, dass auch diesmal die Zuschauer einen Rückkehrer zum Torro-Award-Gewinner wählten. Ein junger Spieler aus den eigenen Reihen, der mit kurzer Unterbrechung, bereits seit der U10 die Schuhe für die Torros schnürt. Von Kindesbeinen an beeindruckt er mit seiner Geschwindigkeit, seiner Ballbehandlung und einem gewissen Hang zu der ein oder anderen spektakulären Aktion, Mitspieler, Zuschauer und Trainer zugleich. Kurzzeitig in die Jugendbundesliga zum TV Langen ausgeliehen, kehrte er in dieser Saison nach Roßdorf zurück, um sich im Oberligateam der Torros zu beweisen, was ihm mehr als gelang. Auch wenn er noch nicht zu den Führungsspielern der Torros gehört, steht er doch genau für die neue Generation an jungen Spielern, die die Torros vertreten. Zum Gewinner des Torro-Awards wählten die Zuschauer in dieser Saison Tyrone McLaughlin.

Große Aufregung herrschte auch wieder unter den Jugendspielern darüber, wer denn in diesem Jahr von seinen Trainern mit dem Preis als bester oder wertvollster Spieler ausgezeichnet wird. Für die Trainer ist diese Wahl immer eine große Herausforderung, da es in allen Teams viele engagierte und begeisterte Spieler gibt. Ausschlaggebend sind am Ende nicht die Anzahl der getroffenen Körbe, sondern der Einsatz, der Teamgeist und der Lernwille über die gesamte Saison im Training und in den Spielen. Stolz präsentieren sich unsere diesjährigen Gewinner in ihren Torro-Award-Trikots.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und eine erfolgreiche neue Saison 2013/14 an alle Mannschaften.

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

rossdorf-torros.de

Hol dir die TorroApp!

app qr

apple app store

android app store

windows app store

Go to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.